Symposium für Ärztinnen und ÄrzteSpacer element

COMPLIANCE

Die SOG sichert 4 Credits zu, die SGAIM 4 Credits
DONNERSTAG, 07. NOVEMBER 2019 13.45 - 19.00 UHR
Menschen brauchen Medizin, Medizin braucht Menschen. Nur die enge Zusammenarbeit zwischen medizinischen Institutionen und Patienten ermöglicht eine bedürfnisgerechte und erfolgsorientierte und damit kosteneffiziente Behandlung.

Dabei ist auf der Seite der medizinischen Institutionen die grosse Herausforderung, vor jeder Behandlung die Erwartungen und Bedürfnisse ihrer Patienten zu verstehen und auf das Machbare zu redimensionieren. Ein offensichtliches Beispiel ist das Bedürfnis der Patienten, ihren Führerausweis zu behalten, auch wenn verschiedene Organsysteme dies in den Grenzbereich des legal Machbaren rücken.

Seitens der Patienten bedeutet die Annahme medizinischer Hilfe das Befolgen ärztlicher Ratschläge und Verordnungen, auch wenn diese nicht mit den bisherigen Gewohnheiten kompatibel sind. Wenn dies für einen überschaubaren Zeitraum erforderlich ist, stehen die Chancen für die Compliance mit den ärztlichen Verordnungen gut, aber sicher sehr viel weniger bei chronischen Erkrankungen wie Hypertonus, Diabetes oder Schlaf-Apnoe-Syndrom.

Deshalb haben wir als Thema unserer diesjährigen Fortbildung die "Compliance" in das Rampenlicht gerückt und wollen ihre Bedeutung für den Erfolg der Behandlung näher betrachten.

Wir freuen uns auf das Symposium am 07.11.2019, Ihr Feedback und Ihre Teilnahme.

Ihre Berner Augenklinik am Lindenhofspital
Prof. Dr. med. Justus G. Garweg


Ikone zur AnmeldungMelden Sie sich zum Symposium an.
Eingangstür mit Logo

Programm

13.45 UhrBegrüssung
Prof. Dr. med. Justus G. Garweg, Bern
13.50 UhrVorstellung des Ärzteteams der Augenklinik
Dr. med. Philipp Huber, Bern
14.00 UhrNeuroimaging of higher brain functions
PD Dr. med. Yosuke Morishima, Bern
14.30 UhrGlaukom-Therapie, Konservierungsmittel und Compliance
Dr. med. Frank Bochmann, Luzern
15.00 UhrTherapie-Eskalation bei Uveitis
Prof. Dr. med. Justus G. Garweg, Bern
15.30 UhrBiologica - haben sie etwas geändert in der Compliance der Patienten?
Prof. Dr. med. Michael Seitz, Bern
16.00 UhrPause
16.30 UhrAdipositas und Diabetes multidisziplinär
Prof. Dr. med. Matthias Wilhelm, Bern
17.00 UhrBariatrische Chirurgie: Komorbidität und Compliance prä- und postoperativ
Dr. med. Daniel Giachino, Bern
17.30 UhrAugenbeteiligung bei Diabetes, Ursachen und Folgen fehlender Compliance
PD Dr. med. Pascal Hasler, Basel
18.00 UhrSeltene Augenkrankheiten, Präzisionsmedizin und Gentherapie: Was, wann, wie?
Prof. Dr. med. Pascal Escher, Bern
18.30 UhrPanel-Diskussion
18.45 UhrSchluss der Veranstaltung

Ikone zur AnmeldungMelden Sie sich zum Symposium an.

Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung

  • Alcon Switzerland SA
  • Allergan AG
  • Bayer (Schweiz) AG
  • Domedics AG
  • Heidelberg Engineering GmbH
  • Mediconsult SA
  • Medilas AG
  • Novartis Pharma Schweiz AG
  • Oertli Instrumente AG
  • OmniVision GmbH
  • Santen Switzerland SA
  • Théa Pharma S.A.

Ikone zur AnmeldungMelden Sie sich zum Symposium an.
Logo